Angebote zu "Starke" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Wer wachsen will, braucht starke Wurzeln (mit CD)
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer wachsen will, braucht starke Wurzeln - eine Erkenntnis, die der Schamanismus mit moderner Psychologie oder Pädagogik teilt. Gerade heutzutage leiden viele Menschen unter einem Gefühl von Vereinzelung und sind nicht eingebunden in eine Wertegemeinschaft, die sie tragen könnte. Der neue Schamanismus-Ratgeber vermittelt Rituale und Übungen aus verschiedenen schamanischen Traditionen, die uns dabei unterstützen sollen, uns in dieser Welt geborgen und getragen zu fühlen und einen sicheren Halt im Hier und Jetzt zu finden. Nicht große, aufwändige Rituale stehen im Vordergrund, sondern einfache Übungen, in denen die eigene Verbundenheit mit der Welt erfahrbar wird. Das ideale Buch für alle, die ihr Leben um eine geerdete, spirituelle Dimension bereichern wollen. Ergänzend zum Buch gibt es eine CD, auf der eine Krafttiersuche angeleitet wird; außerdem eine Reise zum geistigen Lehrer und eine zur Quelle der Heilung; darüber hinaus eine Trommelsequenz für freie Rituale.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Dünne Haut
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiefe Empathie, visionäre Einsichten, eine Gabe zur Heilung - dies sind nur einige der Talente "spirituell sensibler" Menschen. Und doch kann dieser scheinbare Segen oft zu einer Quelle von Einsamkeit, Selbstzweifeln und Einschränkungen werden. Dünne Haut ist ein gerade zu lebensrettendes Buch, das zeigt, wie spirituelle Gaben zu Eintrittspforten in tiefe menschliche Verbundenheit und auch in unser innerstes Selbst werden können.Judith Blackstone, selbst spirituell sensibel, schöpft dabei aus ihrer persönlichen Geschichte sowie aus ihrer psychotherapeutischen Praxis. Mit dem "Realization Process", einem körpertherapeutischen Ansatz, vermittelt sie die Integration von persönlicher Heilung und spirituellem Erwachen.Das Buch enthält Übungen und Meditationen, um den typischen Herausforderungen spirituell sensibler Menschen mitfühlend zu begegnen:Dünne Haut - starke und doch durchlässige Grenzen zwischen sich und dem Umfeld schaffenAuf der Erde landen - den Körper erden und innere Zerrissenheit heilenDas Weinen der Welt - sich der Freude öffnen und empfindsam für das Leid in der Welt seinGestalt annehmen - die schützenden Masken der falschen Persönlichkeit abnehmenFremdheit - aus dem Selbst-Exil in die Selbst-Akzeptanz zurückfinden

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Dünne Haut
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiefe Empathie, visionäre Einsichten, eine Gabe zur Heilung - dies sind nur einige der Talente "spirituell sensibler" Menschen. Und doch kann dieser scheinbare Segen oft zu einer Quelle von Einsamkeit, Selbstzweifeln und Einschränkungen werden. Dünne Haut ist ein gerade zu lebensrettendes Buch, das zeigt, wie spirituelle Gaben zu Eintrittspforten in tiefe menschliche Verbundenheit und auch in unser innerstes Selbst werden können.Judith Blackstone, selbst spirituell sensibel, schöpft dabei aus ihrer persönlichen Geschichte sowie aus ihrer psychotherapeutischen Praxis. Mit dem "Realization Process", einem körpertherapeutischen Ansatz, vermittelt sie die Integration von persönlicher Heilung und spirituellem Erwachen.Das Buch enthält Übungen und Meditationen, um den typischen Herausforderungen spirituell sensibler Menschen mitfühlend zu begegnen:Dünne Haut - starke und doch durchlässige Grenzen zwischen sich und dem Umfeld schaffenAuf der Erde landen - den Körper erden und innere Zerrissenheit heilenDas Weinen der Welt - sich der Freude öffnen und empfindsam für das Leid in der Welt seinGestalt annehmen - die schützenden Masken der falschen Persönlichkeit abnehmenFremdheit - aus dem Selbst-Exil in die Selbst-Akzeptanz zurückfinden

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Musiktherapie
13,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Musiktherapeut, Obertongesang, Theo Jörgensmann, Inge Latz, Guildo Horn, Helmut Kickton, Aktive Musiktherapie, Capella Antiqua Bambergensis, Hans Schadewaldt, Eugen Kolisko, Andreas Rett, Hans-Karsten Raecke, Renate Spitzner, Guided Imagery and Music Psychotherapie, Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung, Ken Medema, Louis Ruyter Radcliffe Grote, Hans Volker Bolay, Lisa Sokolov, Michael Jüllich, Katharina Saalfrank, Klangtherapie, Vally Weigl, Monochord-Massage, Johannes Fischer, Rolf Reichelt, Musiktherapeutische Umschau, Deutsche Gesellschaft für Musiktherapie. Auszug: Musiktherapeut ist ein eigenständiger Heilberuf. Durch gezielten Einsatz von Musik wird in der Musiktherapie therapeutische Wirkung erzielt. Musiktherapie dient der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit. Es gibt zwei Richtungen der Musiktherapie: In der rezeptiven Musiktherapie wird therapeutische Wirkung durch das Hören von Musik erzielt. In der aktiven Musiktherapie hingegen wird der Patient zum Musizieren motiviert und dadurch therapiert. Während sich die Musiktherapie im stationär klinischen Bereich etabliert hat, spielt sie in der ambulanten Versorgung bisher nur eine unbedeutende Rolle. Durch ihre Fähigkeit starke emotionale Reaktionen hervorzurufen, war Musik schon früh mit Heilung und Wohlbefinden verbunden. Bis in die Frühantike hinein wurden durch das gezielte Versetzen in Trance die Götter beschworen und Dämonen vertrieben. In der klassischen Antike ging man davon aus, dass sich kranke Menschen in Unordnung befinden und durch die Hilfe von Musik die geistige und seelische innere Harmonie wiederhergestellt werden kann. Auch im alten Testament gibt es einen Hinweis auf den Einsatz von Musik zur Heilung von Krankheiten. In der Renaissance gewann der Zusammenhang von Affekten, vor allem der Melancholie, und Musik an Interesse. In Renaissance und Barock stand die Regulation des Blutes durch Schwingungen im Blickpunkt. In der Romantik wandelte sich das klassische medizinische Bezugssystem der Musik hin zum psychologisch ausgerichteten Schwerpunkt. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden die heutigen Bereiche der aktiven Musiktherapie, die rezeptive Musiktherapie verlor an Bedeutung. Nur Christoph Schwabe konzentrierte sich auf die rezeptive Arbeitsweise und entwickelte in den 1960ern seine Regulative Musiktherapie. Seit den 1980er Jahren stieg das Interesse an rezeptiver Musiktherapie wieder. Besonders spirituelle Richtungen galten als populär. Dabei wurde eine Vertiefung des seelischen Zustands, beispielsw

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Musiktherapie
14,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Musiktherapeut, Obertongesang, Theo Jörgensmann, Inge Latz, Guildo Horn, Helmut Kickton, Aktive Musiktherapie, Capella Antiqua Bambergensis, Hans Schadewaldt, Eugen Kolisko, Andreas Rett, Hans-Karsten Raecke, Renate Spitzner, Guided Imagery and Music Psychotherapie, Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung, Ken Medema, Louis Ruyter Radcliffe Grote, Hans Volker Bolay, Lisa Sokolov, Michael Jüllich, Katharina Saalfrank, Klangtherapie, Vally Weigl, Monochord-Massage, Johannes Fischer, Rolf Reichelt, Musiktherapeutische Umschau, Deutsche Gesellschaft für Musiktherapie. Auszug: Musiktherapeut ist ein eigenständiger Heilberuf. Durch gezielten Einsatz von Musik wird in der Musiktherapie therapeutische Wirkung erzielt. Musiktherapie dient der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit. Es gibt zwei Richtungen der Musiktherapie: In der rezeptiven Musiktherapie wird therapeutische Wirkung durch das Hören von Musik erzielt. In der aktiven Musiktherapie hingegen wird der Patient zum Musizieren motiviert und dadurch therapiert. Während sich die Musiktherapie im stationär klinischen Bereich etabliert hat, spielt sie in der ambulanten Versorgung bisher nur eine unbedeutende Rolle. Durch ihre Fähigkeit starke emotionale Reaktionen hervorzurufen, war Musik schon früh mit Heilung und Wohlbefinden verbunden. Bis in die Frühantike hinein wurden durch das gezielte Versetzen in Trance die Götter beschworen und Dämonen vertrieben. In der klassischen Antike ging man davon aus, dass sich kranke Menschen in Unordnung befinden und durch die Hilfe von Musik die geistige und seelische innere Harmonie wiederhergestellt werden kann. Auch im alten Testament gibt es einen Hinweis auf den Einsatz von Musik zur Heilung von Krankheiten. In der Renaissance gewann der Zusammenhang von Affekten, vor allem der Melancholie, und Musik an Interesse. In Renaissance und Barock stand die Regulation des Blutes durch Schwingungen im Blickpunkt. In der Romantik wandelte sich das klassische medizinische Bezugssystem der Musik hin zum psychologisch ausgerichteten Schwerpunkt. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden die heutigen Bereiche der aktiven Musiktherapie, die rezeptive Musiktherapie verlor an Bedeutung. Nur Christoph Schwabe konzentrierte sich auf die rezeptive Arbeitsweise und entwickelte in den 1960ern seine Regulative Musiktherapie. Seit den 1980er Jahren stieg das Interesse an rezeptiver Musiktherapie wieder. Besonders spirituelle Richtungen galten als populär. Dabei wurde eine Vertiefung des seelischen Zustands, beispielsw

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Dünne Haut
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiefe Empathie, visionäre Einsichten, eine Gabe zur Heilung - dies sind nur einige der Talente "spirituell sensibler" Menschen. Und doch kann dieser scheinbare Segen oft zu einer Quelle von Einsamkeit, Selbstzweifeln und Einschränkungen werden. Dünne Haut ist ein gerade zu lebensrettendes Buch, das zeigt, wie spirituelle Gaben zu Eintrittspforten in tiefe menschliche Verbundenheit und auch in unser innerstes Selbst werden können.Judith Blackstone, selbst spirituell sensibel, schöpft dabei aus ihrer persönlichen Geschichte sowie aus ihrer psychotherapeutischen Praxis. Mit dem "Realization Process", einem körpertherapeutischen Ansatz, vermittelt sie die Integration von persönlicher Heilung und spirituellem Erwachen.Das Buch enthält Übungen und Meditationen, um den typischen Herausforderungen spirituell sensibler Menschen mitfühlend zu begegnen:Dünne Haut - starke und doch durchlässige Grenzen zwischen sich und dem Umfeld schaffenAuf der Erde landen - den Körper erden und innere Zerrissenheit heilenDas Weinen der Welt - sich der Freude öffnen und empfindsam für das Leid in der Welt seinGestalt annehmen - die schützenden Masken der falschen Persönlichkeit abnehmenFremdheit - aus dem Selbst-Exil in die Selbst-Akzeptanz zurückfinden

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Wer wachsen will, braucht starke Wurzeln, m. Au...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer wachsen will, braucht starke Wurzeln - eine Erkenntnis, die der Schamanismus mit moderner Psychologie oder Pädagogik teilt. Gerade heutzutage leiden viele Menschen unter einem Gefühl von Vereinzelung und sind nicht eingebunden in eine Wertegemeinschaft, die sie tragen könnte. Der neue Schamanismus-Ratgeber vermittelt Rituale und Übungen aus verschiedenen schamanischen Traditionen, die uns dabei unterstützen sollen, uns in dieser Welt geborgen und getragen zu fühlen und einen sicheren Halt im Hier und Jetzt zu finden. Nicht große, aufwändige Rituale stehen im Vordergrund, sondern einfache Übungen, in denen die eigene Verbundenheit mit der Welt erfahrbar wird. Das ideale Buch für alle, die ihr Leben um eine geerdete, spirituelle Dimension bereichern wollen. Ergänzend zum Buch gibt es eine CD, auf der eine Krafttiersuche angeleitet wird, außerdem eine Reise zum geistigen Lehrer und eine zur Quelle der Heilung, darüber hinaus eine Trommelsequenz für freie Rituale.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Wer wachsen will, braucht starke Wurzeln (mit CD)
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wer wachsen will, braucht starke Wurzeln - eine Erkenntnis, die der Schamanismus mit moderner Psychologie oder Pädagogik teilt. Gerade heutzutage leiden viele Menschen unter einem Gefühl von Vereinzelung und sind nicht eingebunden in eine Wertegemeinschaft, die sie tragen könnte. Der neue Schamanismus-Ratgeber vermittelt Rituale und Übungen aus verschiedenen schamanischen Traditionen, die uns dabei unterstützen sollen, uns in dieser Welt geborgen und getragen zu fühlen und einen sicheren Halt im Hier und Jetzt zu finden. Nicht grosse, aufwändige Rituale stehen im Vordergrund, sondern einfache Übungen, in denen die eigene Verbundenheit mit der Welt erfahrbar wird. Das ideale Buch für alle, die ihr Leben um eine geerdete, spirituelle Dimension bereichern wollen. Ergänzend zum Buch gibt es eine CD, auf der eine Krafttiersuche angeleitet wird; ausserdem eine Reise zum geistigen Lehrer und eine zur Quelle der Heilung; darüber hinaus eine Trommelsequenz für freie Rituale.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Dünne Haut
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Tiefe Empathie, visionäre Einsichten, eine Gabe zur Heilung – dies sind nur einige der Talente „spirituell sensibler“ Menschen. Und doch kann dieser scheinbare Segen oft zu einer Quelle von Einsamkeit, Selbstzweifeln und Einschränkungen werden. Dünne Haut ist ein gerade zu lebensrettendes Buch, das zeigt, wie spirituelle Gaben zu Eintrittspforten in tiefe menschliche Verbundenheit und auch in unser innerstes Selbst werden können. Judith Blackstone, selbst spirituell sensibel, schöpft dabei aus ihrer persönlichen Geschichte sowie aus ihrer psychotherapeutischen Praxis. Mit dem „Realization Process“, einem körpertherapeutischen Ansatz, vermittelt sie die Integration von persönlicher Heilung und spirituellem Erwachen. Das Buch enthält Übungen und Meditationen, um den typischen Herausforderungen spirituell sensibler Menschen mitfühlend zu begegnen: Dünne Haut – starke und doch durchlässige Grenzen zwischen sich und dem Umfeld schaffen Auf der Erde landen – den Körper erden und innere Zerrissenheit heilen Das Weinen der Welt – sich der Freude öffnen und empfindsam für das Leid in der Welt sein Gestalt annehmen – die schützenden Masken der falschen Persönlichkeit abnehmen Fremdheit – aus dem Selbst-Exil in die Selbst-Akzeptanz zurückfinden

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot